Stationär oder ambulant


Sie können für eine stationäre ein- oder mehrwöchige Kur zu uns kommen, aber ebenso für eine ambulante Behandlung, Untersuchung oder Beratung.

Unsere große Stärke: die stationäre Kur
Die außergewöhnliche Lage des Hauses an den Südhängen des Schwarzwaldes, die gute Luft, eine eigene Quelle, die reizarme Umgebung und unsere vegetarischen Vollwerternährung mit biologischen und biologisch-dynamischen Produkten sowie die vielfach bewährten anthroposophischen Therapien bilden die Grundlage für einen anhaltenden Kurerfolg. Nach einer Erstuntersuchung und einem ausführlichen Gespräch mit unseren Anthroposophischen Ärzten legen wir gemeinsam Ihr individuelles Therapieprogramm fest. Alle beteiligten Therapeuten und Ärzte tauschen sich während Ihres Aufenthaltes immer wieder untereinander und mit Ihnen aus, sodass das Programm dem Verlauf entsprechend geändert und angepasst werden kann.

Bei tiefen Erschöpfungszuständen und schweren Erkrankungen ist eine Kurdauer von mindestens drei bis vier Wochen wünschenswert. Manchmal kann auch ein einwöchiger Aufenthalt schon neue Impulse und Anregungen vermitteln, wenn es nur darum geht, die Gesundheit zu stärken.

Außerdem bieten wir die Möglichkeit, für einen bis zu siebentägigen Schnupperaufenthalt in unser Haus zu kommen, um die besondere Atmosphäre und die Angebote der Anthroposophischen Medizin kennenzulernen. Unsere Ärztinnen und Ärzte beraten Sie gerne!

Ambulante Beratungen und Behandlungen

Seit Anfang 2018 können Sie auch für ambulante Untersuchungen und Beratungen zu uns kommen. Bei besonderen Belastungen und Krisen sowie bei schweren oder chronischen Krankheiten können Sie mit unseren Ärztinnen und Ärzten ein Gespräch oder weiterführende Untersuchungen sowie eine Beratung für eine zweite Meinung vereinbaren, um Klarheit über den weiteren Weg zu gewinnen.

Wir nehmen uns in der Regel eine bis zwei Stunden Zeit für Sie und empfehlen Ihnen, möglichst auch eine weitere Person Ihres Vertrauens zu diesem Erstgespräch mitzubringen. Sollten bereits Befunde vorliegen, bitten wir Sie, uns diese vorher schon einzureichen.

Wenn Sie schon vorbeugend etwas tun wollen, um Ihre Gesundheit zu stärken, können Sie unsere Vorsorge-Untersuchungen und Lebensberatungen in Anspruch nehmen. Die Infrarot-Thermographie setzen wir gerne ein, um Störungen im Bereich der Brustgesundheit frühzeitig zu erkennen. Dieses Verfahren eignet sich auch zur Erfolgskontrolle nach Brustkrebs.

Darüber hinaus können Sie für ambulante Behandlungen zu uns kommen, zum Beispiel (ab März 2018) für eine Ganzkörper-Hyperthermie oder auch für die heilsamen anthroposophischen Therapien und Anwendungen.

Der Stalten Gesundheits-Dialog

Einmal im Monat laden wir zu einem
öffentlichen Gesundheits-Dialog ins Haus am Stalten.
Er findet jeweils an einem Freitag
von 17 bis 18.30 Uhr in unserem Festsaal statt.
Unser Chefarzt Dr. Christian Büttner präsentiert
Ihnen in einem kleinen Einführungsvortrag
ein interessantes medizinisches Thema und
steht dann für Gespräch und Fragen zur Verfügung.

Hier finden Sie die Termine