Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Musikalisches Duo im Herbst – Sanja-Bozena Uhde und Zane Stradyna

20.11.2019, 19:30 - 20:30

Wir laden Sie herzlich am Mittwoch, den 20. November 2019 um 19.30 Uhr zu diesem Konzert zweier aussergewöhnlichen Musikerinnen in unseren Festsaal ein.

 

Programm

Caix d´Hervelois

(1670-1760)

  Suite d-moll
Ludwig van Beethoven

(1770-1827)

Sonate C-Dur op. 102,1

Andante – Allegro vivace

Adagio – Allegro vivace

Peter Tschaikowsky

(1840 – 1893)

Melodie

Nocturne

Aria di Lensky

Sentimental Valse

Frederic Chopin

(1810-1849)

Etüde op. 25,8
David Popper

(1843-1913)

Polonaise Concertante

 

Vitae

Sanja- Bozena Uhde, Violoncello

besuchte die Spezialmusikschule für begabte Kinder in Belgrad. Mit Hilfe eines staatlichen Stipendiums setzte sie ihre Studien an der Musikhochschule in Wien bei  dem international bekannten Cellisten André Navarra fort. Dort erhielt sie auch ein Stipendium des österreichischen Kultusministeriums. Später studierte sie in Freiburg bei dem renommierten spanischen Cellisten Marcial Cervera.

Kursbesuche an der „Accademia Chigiana“ in Siena bei André Navarra sowie bei Mstislav Rostropowitsch in Basel vervollständigten ihre Ausbildung. Im Anschluss an ihre Studien erhielt sie außerdem Privatunterricht bei Pierre Fournier.

Ihre kammermusikalische und solistische Konzerttätigkeit führten sie in zahlreiche europäische und außereuropäische Länder, wie zum Beispiel nach Italien, Frankreich und Brasilien. Sie trat solistisch mit mehreren  Orchestern auf. Mit dem Schumann-Ensemble konzertierte sie in Besetzungen von Trio bis zum Quintett.

Seit 2002 ist sie als Dozentin an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe tätig.

 

Zane Stradyna – Klavier

Zane Stradyna, geboren in Riga (Lettland), begann ihre erste musikalische Ausbildung an der „Speziala Musikas Skola“ für begabte Kinder in Riga und schloß diese dort mit dem Prädikat „Besondere Auszeichnung“ ab.

Danach folgte ein Studium am Tschaikowsky Konservatorium in Moskau bei Professor Pavel Messner mit dem Abschluß als Konzertpianistin.

Beim Internationalen Bremer Klavierwettbewerb 1991 erhielt die junge Pianistin einen Förderpreis und begann mit einem Stipendium des DAAD ein künstlerisches Aufbaustudium an der Hochschule für Musik in Karlsruhe bei Dinorah Varsi. Sie schloß dies mit dem Prädikat „Auszeichnung“ ab. Weiterhin vollendete die Pianistin ihr Studium mit dem Konzertexamen bei Prof. Fany Solter.

Zane Stradyna ist international solistisch und kammermusikalisch als Konzertpianistin sehr erfolgreich tätig. Zahlreiche Konzerttourneen z.B. in Rußland, Finnland, Italien, Frankreich, Brasilien, Japan und Bulgarien – gaben ihr die Möglichkeit, ihr hohes pianistisches Können immer wieder unter Beweis zu stellen.

Die Künstlerin ist  regelmäßig für Soloproduktionen bei SDR und Radio Bremen zu Gast.

Zane Stradyna ist als Dozentin an der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe tätig.

 

Der Eintritt ist frei, Spende erbeten.

 

Details

Datum:
20.11.2019
Zeit:
19:30 - 20:30

Veranstaltungsort

Festsaal im Haus am Stalten
Staltenweg 25
Steinen- Endenburg, 79585 Deutschland
Telefon:
07629/91090
Webseite:
www.stalten.de